«Grösse allein reicht nicht (mehr)
für den Erfolg von morgen.»
Lesen Sie mehr über das Forum

SCHWEIZ.
DETAILHANDELSTAGUNG

27. April 2021

 

 

 

Die Schweiz. Detailhandelstagung wird in diesem Jahr als hybride SPECIAL EDITION in zwei Teilen ausgetragen.

 

Teil I

Seminarprogramm Dienstag, 27. April 2021

(Interaktiver Livestream)

 

08.15 Uhr Begrüssung und Einführung

Martin Hotz
Fuhrer & Hotz
fuhrer-hotz

Schweiz. Detailhandelsmonitor 2021 /
Konjunktur-Update & -Ausblick

Aktuelle Marktdaten, wichtigste Veränderungen und Trends (Details)
Einschätzungen und Meinungen von Handel und Industrie

Markus Brand
NielsenIQ
Tiziana Hunziker
Credit Suisse
Marco Fuhrer
Fuhrer & Hotz
fuhrer-hotz

Schweiz. Promo-Report 2021

Was lösen die unterschiedlichen Promotionsarten in der Vorkauf- und Kaufphase innerhalb der Customer Journey bei den Konsumenten aus? Und welche Folgen erwarten die Top-Entscheider in den umsatzstärksten Kategorien aufgrund der allgegenwärtigen Rabattschlacht?
Ergebnisse einer topaktuellen Konsumentenforschung sowie einer Expertenbefragung.

Marco Fuhrer
Fuhrer & Hotz

fuhrer-hotz


Der Handel jenseits der Normalität:
Was jetzt zählt und was Erfolg bringt

Retail muss neu gedacht werden; welches sind die grossen Trends und Veränderungen auf der Fläche und welche Marketing-Potenziale ergeben sich daraus?
Blick über den Tellerrand auf die globalen Entwicklungen sowie die damit verbundenen Chancen für Händler, Hersteller und Brands.

Christian Rätsch
Saatchi & Saatchi / Experte für Digitalisierung


10.15 – 10.45 Uhr Pause


Gemeinsam an die Spitze – wo stehen wir heute und wie geht es weiter?

«CoopForte»: Von der Vision zur Realität; eine Erfolgsgeschichte wird 20-jährig
Rückblick auf drei Jahrzehnte im Dienst der Coop-Kunden und Ausblick auf die anstehenden Entwicklungen in der Branche und die Grundlagen für eine erfolgreiche Reise in die Zukunft.

Hansueli Loosli
Coop


Wear the change: Der Spezialist für erschwingliche Mode setzt auch abseits der Nachhaltigkeit deutliche Akzente

C&A auf dem Weg in die Zukunft, in der nachhaltige Mode selbstverständlich wird. Mit welchen Aktivitäten und Innovationen der weltweit grösste Verwender von Biobaumwolle seine Kunden überrascht und mit dem neuen Flagship-Store ein einmaliges Shoppingerlebnis bietet.

Jean-Luc Battaglia
C&A Mode AG

 


Sport for all – all for sport:
Thinking big and acting local

How Decathlon became the people’s champion and what really sets the world’s largest sporting goods retailer apart from other companies.
Review on 3 years after the acquisition of Athleticum and the opening of the first store in Switzerland and outlook on upcoming solutions which will also be setting new standards.

Ademar Hoeflaken / Matthias Valkeniers
Decathlon Schweiz


12.15 – 12.45 Uhr Pause


Transparent. Frisch. Geliefert.
Und bis zu 5 Tage frischer als im Supermarkt.

Wie das Schweizer Food-Tech Unternehmen im Kampf um die letzte Meile den Lebensmittelhandel aufmischt, sein Geschäft erweitert und sich von der Randerscheinung zu einem ernstzunehmenden Marktteilnehmer mausert.
Wie geht es mit E-Food Post-Corona weiter und wer spielt mit?

Roman Hartmann
Farmy.ch

 


Transformation und neue Denkmuster im Beauty-Markt – «L’Oréal for the Future»

Die weltweite Nummer 1 im Kosmetik-Bereich stellt sich den tiefgreifenden Veränderungen im Markt: Mit verschiedenen Initiativen und einer eigenen Service & Retail Academy wird das unternehmerische Ökosystem gestärkt, die Agilität gefördert und die Nähe zum Kunden/Endverbraucher sichergestellt.

Sophie Berrest
L’ORÉAL Schweiz


Entfessle Dein Potenzial!

Was geht in unseren Köpfen vor sich? Der für seine unglaublichen Experimente und atemberaubenden Shows international bekannte Gedankenleser gewährt einen faszinierenden Einblick in die menschliche Psyche und weckt Emotionen, von denen man nicht wusste, dass man sie zu fühlen imstande ist. Ein unvergessliches, einmaliges Erlebnis für alle Sinne!

Tobias Heinemann
Mentalist und Mindreader


Ca. 14.15 Uhr Ende des Teil I

Teil II

Get-together und Networking Event Mittwoch, 29. September 2021

(Seminarhotel Bocken)

 

15.30 Uhr Apéro


16.00 Uhr Begrüssung und Einführung

Martin Hotz
Fuhrer & Hotz
fuhrer-hotz

 

Update Schweiz. Detailhandelsmonitor 2021 

Aktuellste Facts & Figures aus den Märkten mit Daten zum Q1 und Q2 2021

Markus Brand
NielsenIQ

 

Global Retail Trends & Innovations und deren Bedeutung für die Schweiz

Auf welche Trends setzen die Entscheidungsträger in der Schweiz und welche Best Practices rund um den Erdball setzen neue Benchmarks?

Marco Fuhrer
Fuhrer & Hotz

fuhrer-hotz

 

Anschliessend

Fragen und Antworten


Ca. 17.30 Uhr Apéro riche


Ca. 20.00 Uhr Ausklang

Corona-Hinweise

Wir haben die aktuelle Infektionslage im Blick und planen unsere Veranstaltungen basierend auf den Vorgaben der Landesregierung sowie unter Einbezug der Realität des Augenblicks. Parallel dazu treffen wir die erforderlichen Vorkehrungen, damit wir agil, flexibel und im Sinne aller Anspruchsgruppen auf die Entwicklungen reagieren können. Der Schutz der Gesundheit aller Beteiligten hat sowohl für uns als verantwortungsvoller Veranstalter als auch für die Gastgeber des Seminarhotels Bocken oberste Priorität. 

Wir freuen uns, dass wir Ihnen auf Basis der umfangreichen und bewährten Erfahrungen, die wir Zusammenhang mit der erfolgreichen Durchführung der Tagungen im 2020 gesammelt haben auch in diesen herausfordernden und aussergewöhnlichen Zeiten eine sichere Teilnahme mit attraktiven Tagungsprogrammen gewährleisten können und danken Ihnen für Ihr geschätztes Vertrauen. Für allfällige Rückfragen und/oder weitere Auskünfte stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Schweiz. Detailhandelsmonitor 2021

Die neueste Ausgabe des Schweiz. Detailhandelsmonitors, die exklusiv für die Schweiz. Detailhandelstagung 2021 erarbeitet und ausschliesslich den Veranstaltungsteilnehmenden zu Verfügung steht, enthält die wichtigsten Facts und Figures aus dem für die Schweiz einmaligen Haushalts- und Detailhandelspanel für FMCG von Nielsen Schweiz und aus vielen weiteren topaktuellen Primärdaten bzw. Ad-hoc Shopper-Studien. Dabei werden nebst weiteren wertvollen Marktinformationen folgende Themen und Inhalte kompakt und kompetent dargestellt:

Entwicklung Detailhandel

Wie entwickelte sich der Schweizer Detailhandel im bzw. nach dem aussergewöhnlichen Jahr 2020 im Vergleich zum Vorjahr? Wie sehr und vor allem in welchen Bereichen profitierte der Detailhandel durch die Corona-Pandemie?

Welche Kategorien treiben diese jüngste Entwicklung und wer sind dabei die Gewinner und wer die Verlierer?

Wie entwickeln sich kleine Hersteller im Vergleich zu den Top Playern im Markt? Und welche Veränderung erfahren aktuell die einzelnen Shop-Formate?

Welche kurzfristig erkennbaren Trends dürften sich halten können bzw. nachhaltig sein?

Welche Rolle spielt der E-Commerce im Retailing und im Speziellen im Lebensmitteldetailhandel?

NEU/AKTUELL: Wie hat sich die phasenweise (Teil-)Schliessung der Gastronomie auf den Schweizer Detailhandel ausgewirkt? Wie hat sich ganz allgemein das Einkaufsverhalten verändert?

NEU/AKTUELL: Wie häufig und wie erfolgreich werden neue Produkte im Detailhandel Schweiz eingeführt? 

Konsumentenverhalten

Wie hat sich die Konsumentenstimmung in der Schweiz und im Vergleich zum Ausland entwickelt? Welchen Einfluss hat u.a. die Corona-Pandemie auf die finanzielle Zukunft und Sorgen der Schweizer Konsumenten?

Wie entwickeln sich die Ausland-Einkäufe – auch vor dem Hintergrund der Corona-bedingten Grenzschliessungen?

Durch welche primären Faktoren ist das Einkaufsverhalten im Detailhandel Schweiz geprägt? Welche Tendenz ist hinsichtlich Frequenz und dem Wert pro Einkaufsakt festzustellen und welche Kriterien sind entscheidend für die Geschäftswahl?

NEU/AKTUELL: Hat COVID-19 die Shopper Missions nachhaltig beeinflusst? Welche Veränderungen sind sichtbar?

NEU/AKTUELL: Inwiefern haben sich die Warenkörbe vor der Corona-Pandemie und kurzfristig durch diese verändert?

Preisentwicklung & Promotionsdruck

Wie entwickelt sich das Preisniveau im Schweizer Detailhandel und welche Kategorien haben den grössten Einfluss auf diese Entwicklung?

Wie ist die Preissensitivität und -wahrnehmung der Konsumenten in der Schweiz generell und bezogen auf die verschiedenen Einkaufskanäle?

Welche Bedeutung haben Promotionen im Detailhandel Schweiz? Gibt es Veränderungen bei den Promotionstätigkeiten im Markt? Wie hat sich der Promotionsanteil im Detailhandel Schweiz im turbulenten Jahr 2020 entwickelt?

 

 

 

 
Discounter

Haben die Discounter ihre Bedeutung weiter ausbauen können? Wie entwickeln sich die Discounter während der Pandemie? Wie erscheint das Image der Discounter bzgl. Preis und Qualität?

NEU/AKTUELL: Hat sich die Kundschaft der Discounter 2020 verändert? Erreichen die Discounter neue/andere Haushalte?

NEU/AKTUELL: Haben sich die Einkaufskörbe der Discounter-Kunden 2020 verändert? Welche Rolle spielen die Frischeprodukte bei der aktuellen Entwicklung der Discounter?

Erfolgsstrategien und Learnings durch die Corona-Pandemie

Welche globalen Trends wie Omni Integration, Extreme Convenience, Extreme Experience oder Sustainable Practices sind durch die Corona-Pandemie in Bezug auf den Verkaufspunkt von morgen noch bedeutender geworden?

Welches sind die Pandemie-bedingten auffälligsten Veränderungen in der Vorkaufphase und welche Rolle spielen in diesem Zusammenhang die Sozialen Medien?

NEU/AKTUELL: Welche Trends und Entwicklungen haben den Detailhandel in den letzten 20 Jahren am stärksten geprägt? Wir blicken zurück und wagen eine Prognose für die kommenden beiden Dekaden.  

NEU/AKTUELL: Welche Strategieanpassungen seitens Handel und Industrie sind kurzfristig erkennbar und wie will man mittel-/langfristig (wieder) zu den Gewinnern gehören?

NEU/AKTUELL: Wo liegen die Unterschiede aber auch die Gemeinsamkeiten bei der Prioritätensetzung von Händlern und Herstellern aus den Bereichen Food/Near-Food und Non-Food?

Fazit und Ausblick

Konklusionen und Handlungsbedarf für die nahe Zukunft: Wie können Händler und Hersteller im Jahr 1 nach Ausbruch von COVID-19 fokussiert ihre Kunden (wieder) begeistern, ohne sich dabei zu verzetteln?

Weitere Informationen

Tagungsort

Seminarhotel Bocken
Bockenweg 4 | 8810 Horgen
Telefon +41 (0)44 727 55 55

www.bocken.ch
(Anfahrtsweg, Anreise per Bahn, Hotelzimmer buchen)

Anmeldung

zum Anmeldeformular

Telefon +41 (0)41 766 14 66
forum@fuhrer-hotz.ch

Investition

Seminar inkl. Seminarunterlagen, Exklusiv-Studien „Schweiz. Detailhandelsmonitor 2021“, „Schweiz. Promo-Report 2021“ und Poster von Nielsen TradeDimensions über die Schweizer Detailhandelslandschaft 2021

CHF 1800.–/Teilnehmer

Der „Schweiz. Detailhandelsmonitor 2021“ wird ausschliesslich an der Schweiz. Detailhandelstagung 2021 präsentiert und abgegeben. Bestellungen ausserhalb bzw. unabhängig vom Seminar sind nicht möglich.

3 für 2: Bei gleichzeitiger Anmeldung von 3 Personen aus der gleichen Firma für eine Veranstaltung ist die Teilnahme für 1 Person gratis.
Die Teilnahmeberechtigung ist innerhalb der Firma frei übertragbar. Vergünstigungen können nicht kumuliert werden. Kein Konzernrabatt.

Abmeldungen

Abmeldungen müssen uns schriftlich spätestens 20 Tage vor der jeweiligen Veranstaltung erreichen. Bei späterer oder fehlender Abmeldung ist die volle Teilnahmegebühr zu bezahlen. Eine Ersatzteilnehmerin oder ein Ersatzteilnehmer ist uns willkommen. Bitte melden Sie uns gegebenenfalls die Ersatzperson.

Veranstalter

Schweiz. Marketing-Forum
Fuhrer & Hotz AG | Excellence in Retailing
Dorfstrasse 13a | 6340 Baar

Administrative Auskunft

Alexandra Bärtschi | Telefon +41 (0)41 766 14 66

Fachliche Auskunft

Martin Hotz | Telefon +41 (0)41 766 14 14 (Direktwahl)

Bestellung

  • Preis: CHF 1'800.00 Menge:
    inkl. «Schweiz. Detailhandelsmonitor 2021», «Schweiz. Promo-Report 2021», Nielsen TradeDimension über die Schweizer Detailhandelslandschaft, von den Referenten frei gegebene Präsentationen (elektronisch als PDF) und Teilnahme am Get-together und Networking Event vom Mittwoch, 29. September 2021
  • Preis: CHF 1'500.00 Menge:
    inkl. Exklusiv-Studie «Schweiz. Promo-Report 2021» (elektronisch als PDF)
  • Preis: CHF 850.00 Menge:
    (elektronisch als PDF)
  • CHF 0.00
  • * Pflichtfelder