«Grösse allein reicht nicht (mehr)
für den Erfolg von morgen.»
Lesen Sie mehr über das Forum

SCHWEIZ.
DETAILHANDELSTAGUNG
5. Mai 2022

 

Impressionen

Seminarprogramm Donnerstag, 5. Mai 2022

07.45 Uhr Willkommenskaffee

08.15 Uhr Begrüssung und Einführung

Martin Hotz
Fuhrer & Hotz
fuhrer-hotz

Schweiz. Detailhandelsmonitor 2022 /
Konjunktur-Update & -Ausblick

Aktuelle Marktdaten, wichtigste Veränderungen und Trends (Details)
Einschätzungen und Meinungen von Handel und Industrie

Markus Brand
NielsenIQ
Tiziana Hunziker
Credit Suisse
Marco Fuhrer
Fuhrer & Hotz
fuhrer-hotz

Schweiz. POS-Report 2022

Der Point of Sale auf dem Weg zum Point of Experience: Welches sind heute und morgen die Erfolg bringenden Ansätze, um den Ansprüchen und Bedürfnissen gerecht werden? Welche KPI’s stehen im Fokus und was heisst dies für Händler, Hersteller und Brands? Ergebnisse einer topaktuellen Konsumentenforschung sowie einer Expertenbefragung. 

Marco Fuhrer
Fuhrer & Hotz

fuhrer-hotz


The New Paradigms in search of leading profitable retail models and ecosystems 

From «Extreme Convenience» to «Retail as a Service»: What’s next on the journey towards the future? Which are the latest trends in retail, marketing and shopping you must be aware of. HOW retailers and brands can improve their excellence in order to become ready for tomorrow and WHY it’s needed. 

Cate Trotter
Insider Trends


10.15 – 10.45 Uhr Pause


Die Zukunft fest im Blick – Die Herausforderung im deutschen Handel

Die Branche befindet sich in einem Jahrzehnt voller radikaler Transformation. Wie geht es weiter? Wie sieht der Supermarkt der Zukunft aus? Welchen Stellenwert haben Green Farming, Smart bzw. Dark Stores, Quick Commerce, E-Food, Allianzen und worin liegt die eigentliche Pointe der Digitalisierung?

Lionel Souque
REWE Group


Vom Newcomer zum Überflieger

In 13 Jahren in die Top 5 der Schweizer Lebensmittelhändler; wie hat Lidl dieses schnelle Wachstum gemeistert und warum schliesst Effizienz die Themen Regionalität und Nachhaltigkeit nicht aus? Exklusive Einblicke aus erster Hand in die Pläne und Top-Themen des Smart-Discounters und die damit verbundenen Chancen für Geschäftspartner/Lieferanten.

Torsten Friedrich
Lidl Schweiz

 


Starke Marken sind nachhaltig und schaffen Mehrwert für alle

Damit Nachhaltigkeit erfolgreich ist, braucht es auch ein ökonomisches Modell. Wie der Marktführer im Getränkebereich den grünen Wandel beschleunigt und auf dem Weg zum klimaneutralen Unternehmen in Partnerschaft mit dem Handel einzigartige Formen der Zusammenarbeit auf Basis einer gemeinsamen «Währung» eingeht. 

Thomas Krennbauer
Coca-Cola HBC Schweiz


12.15 – 12.45 Uhr Pause


Ein Traum wird wahr: Essen retten per Smartphone

Sechs Jahre nachdem in Kopenhagen die erste Mahlzeit gerettet wurde, hat sich das Social Impact Unternehmen zur grössten B2C-Plattform gegen Lebensmittelverschwendung weltweit entwickelt. Blick hinter die Kulissen der einzigartigen Erfolgsgeschichte, zu den weiteren Ambitionen und zur «Waste Warriors»-Community.

Alina Swirski
Too Good To Go Schweiz

 


Von der Bieridee zum Millionen-Ökolabel

Zwei Freunde aus Lenzburg erobern mit ihrer umweltbewussten Lifestyle Brand eine Branche, die von konventionellen Fast-Fashion-Marken dominiert wird. Baum um Baum. Wie das Jungunternehmen den Anspruch in die Wirklichkeit umsetzt und weshalb nicht alles, was in einer Industrie «halt einfach Standard ist», auch Sinn ergeben muss.

Nicholas Hänny
NIKIN


Dream Big: Vom Umgang mit Krone und Krise

Er war weit oben: der beste aller Schwinger, Schwingerkönig. Er war weit unten: im Spital nach einem Sturz von der Seilbahngondel, 12 Meter. Der König von Estavayer zeigt auf, wie Ziele definiert, der Blick fürs Wichtige geschärft und Störfaktoren aussortiert werden. Und was die Wirtschaft aus seiner persönlichen Geschichte lernen kann.

Matthias Glarner
Schwingerkönig 2016, Unternehmer und Buchautor


Ca. 14.15 Uhr Lunch

Schweiz. Detailhandelsmonitor 2022

Die neueste Ausgabe des Schweiz. Detailhandelsmonitors, die exklusiv für die Schweiz. Detailhandelstagung 2022 erarbeitet und ausschliesslich den Veranstaltungsteilnehmenden zu Verfügung steht, enthält die wichtigsten Facts und Figures aus dem für die Schweiz einmaligen Haushalts- und Detailhandelspanel für FMCG von Nielsen Schweiz und aus vielen weiteren topaktuellen Primärdaten bzw. Ad-hoc Shopper-Studien. Dabei werden nebst weiteren wertvollen Marktinformationen folgende Themen und Inhalte kompakt und kompetent dargestellt:

Entwicklung Detailhandel

Wie entwickelt sich der Schweizer Detailhandel während der anhaltenden Pandemie im Jahr 2021 und im Vergleich zu den Jahren bis 2019?

Welche Bereiche/Kategorien sind die Gewinner bzw. Verlierer der jüngsten Entwicklungen, auch unter Einbezug der verschiedenen Wellen während der Pandemie?

Wie entwickeln sich die Hersteller allgemein im Markt und gibt es Auffälligkeiten nach Shop-Format und/oder Herkunft (Thema Swissness)?

Welche Veränderung erfahren aktuell die einzelnen Shop-Formate? Wer ist auf der Überholspur und wer muss sich überholen lassen?

Welche Trends scheinen sich etabliert zu haben und dürften uns nachhaltig erhalten bleiben?

Welche Rolle spielt der E-Commerce im Lebensmitteldetailhandel grundsätzlich und im Speziellen im urbanen Umfeld wo sich Dark Stores immer mehr ausbreiten?

NEU/AKTUELL: Welche Änderungen sind im Einkaufsverhalten im Bereich Food/Near-Food ersichtlich?

NEU/AKTUELL: Gamechanger Corona – In welchem Modus befindet sich der Handel in und nach der Pandemie?

Konsumentenverhalten

Wie hat sich die Konsumentenstimmung in der Schweiz und im Vergleich zum Ausland entwickelt und weshalb ist dies so? 

Wie steht es um die Meinung zur finanziellen Zukunft und um die aktuellen Sorgen der Schweizer Konsumenten?

Wie entwickeln sich die Auslandseinkäufe vor dem Hintergrund laufender Restriktionen und Schliessungen?

Welche (neuen) Einflussfaktoren prägen das Einkaufsverhalten im Detailhandel Schweiz?

Werden die Frequenz und der Wert pro Einkaufsakt durch die Pandemie (noch immer) beeinflusst?

Welche Kriterien sind entscheidend für die Geschäftswahl und gibt es diesbezüglich kurzfristige Veränderungen?

NEU/AKTUELL: Welche Veränderungen sind hinsichtlich der Shopper Missions nachhaltig zu beobachten?

NEU/AKTUELL: Inwiefern haben sich die Warenkörbe durch die anhaltende Pandemie verändert?

NEU/AKTUELL: Nachhaltig reden und nachhaltig einkaufen. (K)ein Widerspruch?

Preisentwicklung & Promotionsdruck

Wie entwickelt sich das Preisniveau im Schweizer Detailhandel?

Welche Bereiche/Kategorien beeinflussen diese Entwicklung wie stark und was sind die Hintergründe?

Wie ist die aktuelle Preissensitivität und -wahrnehmung der Konsumenten in der Schweiz im Vergleich zu den Vorjahren?

Welche Bedeutung haben Promotionen im Detailhandel Schweiz und gibt es kurzfristige Auffälligkeiten?

Gibt es Veränderungen bei den Promotionstätigkeiten im Markt und wie könnte es diesbezüglich weitergehen?

NEU/AKTUELL: Wie entwickeln sich Preissegmente in einzelnen Bereichen/Kategorien über die letzten Jahre hinweg?
NEU/AKTUELL: Wie entwickelt sich der Promotionsanteil im Detailhandel Schweiz seit Beginn der Pandemie?

 

 

 

 
Discounter

Welche Bedeutung haben die Discounter in Zeiten der Pandemie und wie entwickeln sie sich kurzfristig?

Wie erscheint das Image der Discounter bzgl. Preis und Qualität und wie hat sich dieses verändert?

NEU/AKTUELL: Hat sich die Kundschaft der Discounter verändert? Erreichen die Discounter neue/andere Haushalte?

NEU/AKTUELL: Haben sich die Einkaufskörbe der Discounter-Kunden in den letzten beiden Jahren verändert?

Erfolgsstrategien und Learnings durch die Corona-Pandemie

Welche globalen Trends wie Omni Integration, Extreme Convenience, Extreme Experience oder Sustainable Practices haben sich kurzfristig akzentuiert und was bedeutet dies für den zukünftigen Verkaufs-/Begegnungsort?

Welche Konsumententypen (Webroomer, Showroomer, Pure Offliner und Pure Onliner) sind auf dem Vormarsch und was bedeutet dies für die Marktbearbeitung in den Bereich Food/Near-Food und Non-Food?

NEU/AKTUELL: Auf welche Verkaufskanäle setzen die Hersteller vermehrt und was sind die Beweggründe für den Direktvertrieb (Direct to Consumer / D2C)?  

NEU/AKTUELL: Wo startet (neu) der Customer Journey beim Kauf von Lebensmitteln bzw. Nicht-Lebensmitteln wie Bekleidung, Kosmetik oder (Unterhaltungs-)Elektronik und was lernen wir daraus?

NEU/AKTUELL: Wie steht es um den Erfolg der Special Days (Black Friday, Cyber Monday und Singles’ Day), gerade in Krisenzeiten? Was darf ausblickend diesbezüglich erwartet werden?

Fazit und Ausblick

Konklusionen und Handlungsbedarf für die nahe Zukunft: Wie können Händler und Hersteller im Jahr 2 nach Ausbruch der Pandemie die richtige Balance finden zwischen Krisen-, Experiment- und Angriffsmodus?

Weitere Informationen

Tagungsort

Seminarhotel Bocken
Bockenweg 4 | 8810 Horgen
Telefon +41 (0)44 727 55 55

www.bocken.ch
(Anfahrtsweg, Anreise per Bahn, Hotelzimmer buchen)

Anmeldung

Telefon +41 (0)41 766 14 66
forum@fuhrer-hotz.ch

Investition

Seminar inkl. Seminarunterlagen, Exklusiv-Studien „Schweiz. Detailhandelsmonitor 2022“, „Schweiz. POS-Report 2022“ und Poster von NielsenIQ TradeDimensions über die Schweizer Detailhandelslandschaft 2022

CHF 1800.–/Teilnehmer*in

Der „Schweiz. Detailhandelsmonitor 2022“ wird ausschliesslich an der Schweiz. Detailhandelstagung 2022 präsentiert und abgegeben. Bestellungen ausserhalb bzw. unabhängig vom Seminar sind nicht möglich.

3 für 2: Bei gleichzeitiger Anmeldung von 3 Personen aus der gleichen Firma für eine Veranstaltung ist die Teilnahme für 1 Person gratis.
Die Teilnahmeberechtigung ist innerhalb der Firma frei übertragbar. Vergünstigungen können nicht kumuliert werden. Kein Konzernrabatt.

Abmeldungen

Abmeldungen müssen uns schriftlich spätestens 20 Tage vor der jeweiligen Veranstaltung erreichen. Bei späterer oder fehlender Abmeldung ist die volle Teilnahmegebühr zu bezahlen. Eine Ersatzteilnehmerin oder ein Ersatzteilnehmer ist uns willkommen. Bitte melden Sie uns gegebenenfalls die Ersatzperson.

Veranstalter

Schweiz. Marketing-Forum
Fuhrer & Hotz AG | Excellence in Retailing
Dorfstrasse 13a | 6340 Baar

Administrative Auskunft

Maxine Hauser | Telefon +41 (0)41 766 14 66

Fachliche Auskunft

Martin Hotz | Telefon +41 (0)41 766 14 14 (Direktwahl)

Bestellung

  • Preis: CHF 1'500.00
    inkl. Exklusiv-Studie «Schweiz. POS-Report 2022» (elektronisch als PDF)
  • Preis: CHF 850.00
    (elektronisch als PDF)
  • CHF 0.00
  • * Pflichtfelder

Rückblick-Video und Impressionen 2022

 

 

 

                             

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rückblick/Nachlese zum Seminar

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Impressionen 2020

                            

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Impressionen von früheren Veranstaltungen