«Grösse allein reicht nicht (mehr)
für den Erfolg von morgen.»
Lesen Sie mehr über das Forum

SWISS

CONVENIENCE RETAIL-DAY

27. August 2020

 

Jetzt anmelden

Seminarprogramm

07.45 Uhr Willkommenskaffee


08.15 Uhr Begrüssung und Einführung

Martin Hotz
Fuhrer & Hotz
Fuhrer & Hotz

Convenience-Trends in der Schweiz

Aktuelle Marktdaten und wichtigste Veränderungen (inkl. Auswirkungen des Lockdowns) auf Basis der Exklusiv-Studie „Convenience Schweiz 2020“
(Details siehe Inhaltsübersicht)

Marco Fuhrer
Fuhrer & Hotz

Fuhrer & Hotz

Convenience-Trends around the world

Tour d’Horizon durch die neuesten Konzepte, Formate und Module als Inspiration auf der Suche nach dem reibungslosen Einkauf und dem bestmöglichen Dreiklang im Bereich Store Service, Products & Services sowie Operations.
Chancen und Perspektiven für Händler, Hersteller und Marken in der Schweiz

Christian Warning
The Retail Marketeers/
National Association of Convenience Stores NACS


«Fit for Future»

Wie begegnet die Branche dem prognostizierten Paradigmenwechsel (Tankstelle mit Shop vs. Shop mit Tankstelle)? Welche übergeordneten Herausforderungen und Marktentwicklungen gilt es auf der Reise in die Zukunft zu beachten und was bedeutet dies auf Unternehmens- und Verbandsebene?

Talk mit Ramon Werner
Verband der Tankstellenshop-Betreiber der Schweiz VTSS


09.45 – 10.15 Uhr Kommunikationspause/Kaffee


Innovation und Dynamik als Garant für zukünftigen Erfolg im Tankstellenhandel

Mit welchen anders-/einzigartigen Themen will der neuste Akteur im Markt seine Kunden verblüffen und so an sich binden?
Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit das Shopgeschäft an der Tankstelle strategisch optimal ausgerichtet ist?

Edgar Bachmann
SOCAR Energy Switzerland


Mit Preisen zum Anbeissen und ganz viel mehr gehetzte to go Kunden begeistern

Was braucht es, um auch an Hochfrequenzstandorten wie beispielsweise im Bahnhof Bern erfolgreich agieren zu können?
Wie kann die Digitalisierung mit all ihren Möglichkeiten das Gästeerlebnis steigern und die Profitabilität erhöhen?

Yvo Locher
Genossenschaft Migros Aare


Global benchmark Fresh The Good Food Market:
Pushing the boundaries of convenience retail

The six pillars which underpin the success of the «Best convenience store in the world», and how innovation drives the business.

Noel Smith/Austin McGinley
Fresh The Good Food Market


11.45 – 12.15 Uhr Kommunikationspause/Apéro


Food Delivery: Mehr Convenience und Customer Experience geht wohl nicht, oder?

«The Battle for Share of Stomach»; der Umgang des Branchenprimus in der Schweiz mit der Digitalisierung und dem damit verbundenen veränderten Konsumverhalten.
Aktuelle Facts & Figures sowie Erfolgsfaktoren in einem Markt mit Turbo-Wachstum

Dominic Millioud
EAT.ch


Vom «sozialen Saftladen» zum German Dream

Durch Trinken die Welt verbessern, denn mit jeder gekauften Flasche spendet man für den guten Zweck: Was als Vision in einer WG-Küche begann, wurde zum Exportschlager.
Rückblick des Mitgründers und Geschäftsführers von Lemonaid und Charitea auf das erste Lebensjahrzehnt und Ausblick in die Zukunft

Paul Bethke
Lemonaid Beverages


David gegen Goliath oder:
Angriff ist die beste Verteidigung

Mit Mut und Köpfchen zum Ungehorsam. Weshalb ein Bruch mit einer Institution und ein unfreiwilliger «Transfer» nicht gleichbedeutend sein muss mit dem Bruch der Berufung.
Wie man im Beruf, Sport und Alltag schwierige Situationen übersteht und eine vermeintliche Übermacht bezwingt.

Josef Hochstrasser
Reformierter Pfarrer, Lehrer «im Unruhestand» und Buchautor

 

14.00 Uhr Lunch


 

Download Detailprogramm

Exklusiv-Studie: Convenience Schweiz 2020

Die aktuelle Ausgabe der Exklusiv-Studie «Convenience Schweiz 2020» enthält einen umfassenden Überblick über Entwicklungen und Trends im Bereich von Convenience-Angeboten sowie über den Stand und Gang der Dinge im klassischen Convenience Retail-Markt. Aktuelle Veränderungen, Bedürfnisse, Chancen und Potenziale werden aus Konsumenten-, Handels- und Herstellersicht kompakt und kompetent dargestellt:

Einkaufsverhalten Convenience-Angebote

Welche Sub-Segmente innerhalb der klassischen Convenience-Branche (z.B. Tankstellen- / Bahnhofshops usw.) erreichen die meisten Kunden? Und wie häufig werden Supermärkte und Discounter für den Kauf von Convenience-Angeboten aufgesucht?

Mit welcher Absicht gehen die Shopper in einen klassischen Convenience-Shop und für welche Einkäufe sind dagegen die klassischen Supermärkte mehr im Fokus?

NEU/AKTUELL Welche Anbieter haben die Nase vorn, wenn es a) um den Kauf von Produkten für den sofortigen Verzehr (z.B. Sandwich) und b) um den Kauf von Produkten für den unmittelbaren Bedarf (z.B. Olivenöl) geht?

NEU/AKTUELL Wie hoch wird die Notwendigkeit von tageszeitspezifischen Convenience-Angeboten angesehen und wie sieht die diesbezügliche Entwicklung in den letzten Jahren aus?

NEU/AKTUELL In welchen Warengruppen spielt das Thema «Frische
(-kompetenz)»
eine besonders wichtige Rolle? Welche Optimierungspotenziale gibt es diesbezüglich aus Sicht der Shopper?

Entwicklung klassischer Convenience Retail-Markt

Wie bedeutend ist der klassische Convenience Retail-Markt im Vergleich zu den übrigen Absatzfeldern heute und welche zukünftigen Entwicklungen prognostizieren Händler und Hersteller?

Wie gut sind die klassischen Convenience-Anbieter in der Schweiz in Bezug auf wichtige Leistungsfaktoren aufgestellt? Konnte die Zufriedenheit der Kunden in den letzten Jahren positiv beeinflusst werden?

NEU/AKTUELL Wie gestaltet sich das Preisempfinden der Konsumenten in Bezug auf den klassischen Convenience Retail-Markt? Gibt es Warengruppen, welche im Vergleich zu den klassischen Supermärkten als besonders günstig oder teuer wahrgenommen werden?

NEU/AKTUELL Wie müssen die Verkaufsflächen an unterschiedlichen Standorten gestaltet werden, um den verschiedenen Kundengruppen bzw. deren Vor-Ort-Bedürfnissen gerecht zu werden?

Konsumentenbedürfnisse

Auf was für Leistungsmerkmale legen die verschiedenen Shoppertypen beim Einkauf in klassischen Convenience-Stores besonders viel Wert? Wie haben sich diese Bedürfnisse in den letzten Jahren verändert?

NEU/AKTUELL Wie ausgeprägt ist das Bedürfnis nach einem nachhaltigen Einkauf beim Bezug von Convenience-Angeboten? Und welche Massnahmen im Sinne der Nachhaltigkeit werden derweil von den Anbietern geplant und umgesetzt?

NEU/AKTUELL Inwiefern soll der Einkauf von Convenience-Angeboten von digitalen Technologien unterstützt werden (z.B. Self-Scanning, Self-Checkout etc.)?

Die aktuelle Ausgabe der Exklusiv-Studie «Convenience Schweiz 2020» enthält einen umfassenden Überblick über Entwicklungen und Trends im Bereich von Convenience-Angeboten sowie über den Stand und Gang der Dinge im klassischen Convenience Retail-Markt. Aktuelle Veränderungen, Bedürfnisse, Chancen und Potenziale werden aus Konsumenten-, Handels- und Herstellersicht kompakt und kompetent dargestellt:

Erfolgsfaktoren und Erfolgsaussichten

Welche Schweizer Convenience-Anbieter haben ihr Geschäftsmodell am besten auf aktuelle Entwicklungen und Trends ausgerichtet? Gibt es einen klaren Benchmark?

Welche Shoppertypen kaufen besonders häufig in klassischen Convenience-Shops ein und was heisst dies für die Marktbearbeitung der verschiedenen Akteure?

NEU/AKTUELL
Auf welche Services und (Dienst-)Leistungen müssen Tankstellen mit Shop besonders achten? Wo gibt es das grösste Optimierungspotenzial – einerseits im Aussenbereich und andererseits im Shop?

NEU/AKTUELL Welches sind die grössten Störfaktoren während des Einkaufs von Convenience-Angeboten? Mit welchen Massnahmen sollen diese minimiert werden?

NEU/AKTUELL Welche Entwicklungen sind im Convenience-Handel kurz-, mittel- oder langfristig zu erwarten? Bekommen beispielsweise Themen wie Regionalität oder Frische(-kompetenz) mehr Gewicht? Und wie will man auf die steigende Bedeutung der Food-Liefer-/Kurierdienste reagieren – ist allenfalls auch eine Kooperation denkbar?

Special: Convenience in Zeiten von COVID-19

NEU/AKTUELL Wie hat sich das Kaufverhalten im klassischen Convenience Retail-Markt seit dem vom Bundesrat angeordneten Lockdown und der schrittweisen Lockerung verändert? Sind es immer noch dieselben Kundentypen, welche in klassischen Convenience-Shops einkaufen und welche Sortimente stehen hierbei im Fokus?

NEU/AKTUELL Welches sind die grössten Herausforderungen, welchen sich Convenience-Händler während des Lockdowns stellen mussten? Gibt es eingeleitete (Sofort-)Massnahmen, welche auch in einem regulären Betrieb nutzbringend weitergeführt werden können?

NEU/AKTUELL Wie schätzen Experten die Beziehungsqualität entlang der Wertschöpfungskette in Krisenzeiten ein? Welche positiven und negativen Erfahrungen haben die Geschäftspartner (z.B. Händler und Lieferanten) in den letzten Monaten gemacht?

Fazit und Ausblick

Schlussfolgerungen, Ratschläge und Optimierungsvorschläge für die nahe Zukunft: Konkrete Handlungsempfehlungen für Handel und Hersteller.

Weitere Informationen

Tagungsort

Bocken
Bockenweg 4 | 8810 Horgen
Telefon +41 (0)44 727 55 55

www.bocken.ch
(Anfahrtsweg, Anreise per Bahn, Hotelzimmer buchen)

Anmeldung

zum Anmeldeformular

Telefon +41 (0)41 766 14 66
forum@fuhrer-hotz.ch

Investition

Seminar inkl. Seminarunterlagen und 
Exklusiv-Studie „Convenience Schweiz 2020“

CHF 1800.–/Teilnehmer

3 für 2: Bei gleichzeitiger Anmeldung von 3 Personen aus der gleichen Firma für eine Veranstaltung ist die Teilnahme für 1 Person gratis.
Die Teilnahmeberechtigung ist innerhalb der Firma frei übertragbar. Vergünstigungen können nicht kumuliert werden. Kein Konzernrabatt.

 

Abmeldungen

Abmeldungen müssen uns schriftlich spätestens 10 Tage vor der jeweiligen Veranstaltung erreichen. Bei späterer oder fehlender Abmeldung ist die volle Teilnahmegebühr zu bezahlen. Eine Ersatzteilnehmerin oder ein Ersatzteilnehmer ist uns willkommen. Bitte melden Sie uns gegebenenfalls die Ersatzperson.

Veranstalter

Schweiz. Marketing-Forum
Fuhrer & Hotz AG | Excellence in Retailing
Dorfstrasse 13a | 6340 Baar

Administrative Auskunft

Alexandra Bärtschi | Telefon +41 (0)41 766 14 66

Fachliche Auskunft

Martin Hotz | Telefon +41 (0)41 766 14 14 (Direktwahl)

Anmeldung

Seminar «Swiss Convenience Retail-Day 2020»
Donnerstag, 27. August 2020
CHF 1800.–/Teilnehmer

Seminar inkl. Seminarunterlagen und
Exklusiv-Studie
„Convenience Schweiz 2020“
Analyse bei Konsumenten/Kunden/Händlern und Herstellern

3 für 2: 3 Personen aus gleicher Firma für eine Veranstaltung, 1 Person gratis. Kein Konzernrabatt, keine Kumulierung der Vergünstigungen, alle Preise pro Teilnehmer, exkl. MwSt.
Programmänderungen vorbehalten

Wir melden folgende Teilnehmerinnen/Teilnehmer zu den bestmöglichen Konditionen an:

  • * Pflichtfelder

Bestellung

  • Preis: CHF 1'500.00 Menge:
    inkl. Exklusiv-Studie „Convenience Schweiz 2020“ (elektronisch als PDF; Versand nach Swiss Convenience Retail-Day 2020)
  • Preis: CHF 850.00 Menge:
    (elektronisch als PDF; Versand nach Swiss Convenience Retail-Day 2020)
  • CHF 0.00
  • * Pflichtfelder

Impressionen 2019

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rückblick / Nachlese zum Seminar

 

 

 

 

 


Impressionen aus früheren Veranstaltungen